GLS spendet Kindergartenbus

Zu den bedeutendsten Kunden großer Logistikunternehmen gehören auch Giganten der Automobilindustrie wie Mercedes-Benz. Der deutsche Autobauer hat für alle Logistikdienste während der Premiere der neuen S-Klasse DHL beauftragt. Dementsprechend hat das Logistikunternehmen auch den Transport der Luxuslimousine übernommen. Hermes weitet sich nicht nur auf dem europäischen Markt dank einer gut durchdachten Strategie ständig aus. Die USA sind ebenfalls ein wichtiger Markt für verschiedene Dienstleistungen des Paketdienstleisters. Aus diesem Grund präsentiert sich Hermes auf der IRCE 2013 in Chicago. Der Auftritt auf der Messe dauert vom 4. bis zum 7. Juni. GLS Germany hat der Gemeinde Neuenstein einen neuen Kindergartenbus gespendet. Am 17. Mai fand die offizielle Übergabe statt.

DHL transportiert die neue S-Klasse

Die neueste Generation der Mercedes-Benz S-Klasse ist genau wie ihre Vorgänger ein innovatives und revolutionäres Fahrzeugmodell der Oberklasse, das gut aufbewahrt werden muss. Aus diesem Grund entschied der deutsche Autobauer, alle Logistikaufgaben einem speziellen DHL-Team anzuvertrauen. Die Luxuslimousine wurde in einer DHL-Maschine des Typs A300-600 überliefert, und zwar direkt aus dem Mercedes-Benz-Werk in Stuttgart zum internationalen Flughafen in Hamburg. Die Weltpremiere des neuen Benz-Flagschiffs fand in einem umgebauten Hangar statt, wobei 700 potenzielle Kunden und Medienvertreter einen ersten Eindruck von der Luxuslimousine gewinnen konnten.

Jörg Howe, Kommunikationschef bei der Daimler AG, betonte die Wichtigkeit einer reibungslosen Logistik vor und während der Premiere der neuen S-Klasse. Daher sei es gut, dass ein namenhaftes Unternehmen wie DHL alle Aufgaben beim Transport der Luxuslimousine übernommen hat. Howe betonte ebenfalls, dass DHL ein langjähriger Partner von Mercedes-Benz sei und dass die letzte erfolgreiche Zusammenarbeit die Partnerschaft zusätzlich erweitern wird.

Die Transportstrategie der neuen S-Klasse wurde zusammen mit Mercedes-Benz entwickelt. Ein spezielles DHL-Team kümmerte sich unter anderem um die Tarnung des modernen Fahrzeugs, damit vor der Premiere keine Aufnahmen an die Öffentlichkeit gelangen. Nach dem Premierenschluss am 15. Mai kümmerte sich DHL um den Rücktransport der S-Klasse.

Hermes auf der IRCE 2013 in Chicago

Um seine Position auch auf dem amerikanischen Markt zu verbessern, präsentiert sich Hermes vom 4. Bis zum 7. Juni 2013 auf der Messe IRCE in Chicago. Die Schwerpunkte des Logistikanbieters werden dabei das innovative Full-Service und die ständig weiterentwickelten Lösungen für den E-Commerce sein. Aktuell heißt es aus den Kreisen des Unternehmens, dass auch ein komplett neues Serviceportfolio für den Online-Handel vorgestellt wird. Hierunter verstehe man Dienstleistungen wie Warenabschaffung, internationaler Transport oder Distribution an den Endkunden.

Viele Analytiker meinen blickend auf die aktuellen Trends, dass Hermes mit diesem Messeauftritt in den USA seine Chancen für eine bessere Marktposition deutlich vergrößert. Alle Besucher können die Präsentation von Hermes auf der IRCE 2013 auf dem Stand 1449 betrachten.

GLS spendet Kindergartenbus

Kinder aus Neuenstein besuchen von nun an ihren Kindergarten mit einem neuen Bus, den GLS der Gemeinde gespendet hat. Der Bus ist bequem, schön und umweltschonend. Er wird fast täglich genutzt, um die Kinder für den Kindergartenbesuch abzuholen oder sie nach Hause zu fahren. Bei geplanten Ausflügen kommt der Bus ebenfalls zum Einsatz.

Das Besondere: Der Bus wurde von den Kindern selbst gestaltet. Ihre Zeichnungen und Illustrationen wurden auf eine Folie übertragen, die nachträglich auf den Bus geklebt wurde. Nachdem die Gestaltung beendet worden war, konnten GLS-Vertreter am 17. Mai den Bus der Gemeinde Neuenstein offiziell übergeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf GLS spendet Kindergartenbus

  1. großes Herz 🙂 weiter so!

  2. Post sagt:

    So etwas finde ich immer gut, wenn größere Firmen etwas spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.